Erlebnis-Schifffahrt: Große Hafen- und Elbfahrt

Große Hafenrundfahrt

Entdecken Sie mit uns Hamburg von der Wasserseite, wir machen natürlich auch einen Schlenker in den Containerhafen und zur Elbphilharmonie. Schöne Fotos garantiert!

Fahrt auf der Elbe

Genießen Sie mit uns die Fahrt auf der Elbe von den St. Pauli-Landungsbrücken bis zum wunderschönen Elbvorort Blankenese mit mediterranem Flair.

Aufenthalt in Blankenese, Teufelsbrück und den Landungsbrücken

Steigen Sie in Blankenese und/oder Teufelsbrück aus, erkunden Sie die Umgebung und kommen bei der nächsten Abfahrt wieder mit an Bord.

FRS Hanseferry Adventsbrunch.

FRS Hanseferry Blankenese.

2 Stunden Schifffahrt

für nur EUR 18,-

Buchung Landungsbrücken - Teufelsbrück - Blankenese
FRS Hanseferry Aussenaufnahme kleine Freiheit Hamburger Hafen.

TIPP: Schifffahrt inkl. Spazieren entlang der Elbe

Entspannung pur

Touren Tipps
FRS Hanserferry Fahrrad anbord.

TIPP: Schifffahrt inkl. Radtour entlang der Elbe

Aktion & Entspannung

Touren Tipps
FRS Hanseferry Containerschiff.

3 in 1: Hafen- und Elbfahrt mit Aufenthalt in Blankenese

Fahren Sie mit uns durch den Hamburger Hafen, vorbei an Werft und Containerterminal, am Fischmarkt und dem Airbus-Werk - und entdecken Sie Blankenese.

Den Multimedia Guide gibt es in acht Sprachen.

Multimedia Guide in 8 Sprachen

Unser moderner Multimedia Guilde erklärt Ihnen in acht Sprachen die Sehenswürdigkeiten entlang unserer Fahrstrecke: Deutsch, Dänisch, Englisch, Spanisch, Französisch, Russisch, Chinesisch und Arabisch.

Landingpage
FRS Hanseferry Blankenese Wasserblick.

Blankenese - mediterranes Flair

Blankenese ist einer der schönsten Stadtteile Hamburgs – und einer der reichsten. Mit dem Treppenviertel, dem Elbstrand und den zahlreichen Parkanlagen ist Blankenese eines der beliebtesten Ausflugsziele.

Genießen Sie mit der FRS HanseFerry eine entspannte Schifffahrt durch den Hamburger Hafen und die Elbe entlang. Von den St. Pauli Landungsbrücken, aus dem pulsierenden Herzen der Hansestadt, geht es stromabwärts. Am Fischmarkt vorbei, wo jeden Sonntag ab 4 Uhr buntes Markttreiben herrscht, an den modernen Bürogebäuden der Docklands, dem Kreuzfahrtterminal und dem Museumshafen mit historischen Schiffen. Entlang der Containerterminals, der Lotsenstation und vieler weiterer Sehenswürdigkeiten geht die Fahrt, bis wir schließlich Blankenese erreichen.

Der wunderschöne und wohlhabende Elbvorort hat sich von einer einfachen Fischersiedlung zur Wohnstätte von Reedern und Kapitänen gewandelt und schmiegt sich an die Hänge des 77 m hohen Süllbergs. Diesen gilt es des herrlichen Blicks wegen zu besteigen, durch das berühmte und einzigartige Treppenviertel, zwischen den prachtvollen Villen und versteckten kleinen und großen Parks hindurch.

Bis zur Rückfahrt mit dem Schiff haben unsere Fahrgäste drei, sechs oder sogar volle neun Stunden Zeit, Blankenese mit seinem mediterranen Flair und skandinavischem Charme zu erkunden, die Gastronomie auf dem Süllberg, im Ort, am Elbufer oder direkt auf dem Anleger "Op'n Bulln" zu genießen.

Auf der Rücktour mit der MS "Kleine Freiheit" legen wir in Teufelsbrück an, bevor wir einen Abstecher in den Containerhafen am Burchardkai machen. Hier gleitet das Schiff direkt an den größten Containerschiffen der Welt vorbei, die dort ent- und beladen werden. Ganz nah entlang der gewaltigen Trockendocks der Werft Blohm & Voss, wo rund um die Uhr an kleinen und großen Schiffen gearbeitet wird.

Bevor wir zu den Landungsbrücken zurückkehren, macht die MS "Kleine Freiheit noch einen weiten Bogen und fährt nach an Hamburgs neuestes Wahrzeichen, die Elbphilharmonie, heran, dann geht es am berühmten Michel, dem Segelschiff "Rickmer Rickmers" und dem Museumsschiff "Cap San Diego" vorbei zurück zu Brücke 8/9 der Landungsbrücken.

Wer nicht mit dem Schiff nach Hamburg zurückkehren möchte, kann alternativ auch in Blankenese mit dem kleinen Spezialbus der Linie 48, von den Blankenesern liebevoll "Bergziege" genannt, zur S-Bahn-Station fahren und von dort mit der S-Bahn nach Hamburg zurückkehren. Oder sie haben das Angebot der FRS HanseFerry genutzt, Ihr Fahrrad mit an Bord zu bringen, und fahren auf dem wunderschönen Elbewanderweg zurück in die Stadt.